Hilfe zur Selbsthilfe

Aus aktuellem Anlass möchte ich Euch einfach mal ein paar Informationen zu meiner Arbeit mitteilen, weil ich nun schon mehrfach die Erfahrung machen durfte.


Ich arbeite in dem Bereich der Tierkommunikation und Energiearbeit. Unter der Tierkommunikation könnt Ihr Euch ja sicherlich etwas vorstellen, meine Energiearbeit umfasst folgende Themen. Zum einen mache ich energetisches Harmonisieren. Es werden von mir Disharmonien auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene aufgespürt, gelöst und harmonisiert. Dank meiner feinen Wahrnehmung, werde ich zu Blockaden oder Themen tiefer hingeführt, damit ich diese auflösen kann. Dann der nächste Teil des energetischen Arbeitens ist der Bereich, der Heilung…oder eher so gesagt meine Hilfe zur Selbsthilfe. Ich spüre mich in jeden Klienten, egal ob Mensch oder Tier, so rein und teste aus was benötigt wird. Auch hier fühle ich mich individuell rein und lasse gerne verschiedene Heilmethoden ineinanderfließen.

Nun, was mich zu dem Post veranlasst hat, ist folgender Grund. Ich gebe kein Heilversprechen, auch kann und möchte ich niemandem garantieren das nach einer Behandlung bei mir alle Probleme aufgelöst sind. Es geht einfach nur Schritt für Schritt, aber oft reicht ein Impuls aus, dass man das Gefühl erhält „ich habe alles in mir, ich bin der Schöpfer in meinem Leben“ und dadurch darf Selbstheilung geschehen.


Sicherlich leben wir „Coaches“ davon das wir gebucht werden, auch benötigen wir „Coaches“ ebenso unsere Impulse von anderen Kollegen, hierbei geht es aber darum nicht in die Abhängigkeit zu geraten. Viele Menschen können gar nicht mehr ohne fremde Hilfe und das darf meiner Meinung nicht das Ziel sein. Ich selbst habe einiges auf meinem Weg erlebt, oft wird auch gerne mit der Angst oder Unsicherheit gearbeitet, dabei ist es tatsächlich so einfach…. wir haben alles in uns selbst, wenn wir nur anfangen auf uns zu vertrauen und uns nicht vom Außen abhängig machen oder verleiten lassen.


Das Wichtigste ist es anzufangen sich selbst zu lieben, nicht im Außen nach Antworten zu suchen, sondern bei sich selbst. Egal was wer draußen sagt, solange ich meinen eigenen Wert schätze, fernab von alten Mustern, bin ich der Meister in meinem Leben. Erst dann kann Heilung geschehen und das Umfeld verändert sich automatisch mit, weil ich ausnahmslos bei mir bleibe.


Man darf sich Hilfe suchen, lässt sich ein Stück des Weges begleiten, lässt sich neue Impulse geben und geht dann seinen Weg alleine weiter. Das war mir ein Anliegen, weil auch ich immer dachte die Hilfe im außen zu finden…statt diese in mir selbst zu suchen und auf meine Intuition zu vertrauen.


Auch ein altes Denken ist, dass „negative“ Energien uns abhalten. Diese gibt es nicht… das negative Denken ist nur in unserem Kopf. Nichts außer wir selbst, halten uns von unserem Weg ab und machen uns unsere Einschränkungen selbst.


Von Herzen
Nadia