Liebe im Herzen

Heute hatte ich eine wundervolle mentale Begegnung mit einem 25-Jährigen Warmblutwallach namens Charmeur, er ist aus dem Tierschutz. Als ich die Verbindung aufgebaut habe, berührte er mich sanft im Herzen und ich fühlte mich mit ihm in einer anderen Welt. So liebevoll und ganz bei sich, als würde alles still stehen, obwohl außen rum ein Sturm tobt.

Auf die Frage, ob er denn gar keinen Groll auf die Menschen hegt, die ihn in der Vergangenheit verletzt haben, sagte er:

 

„was würde es denn bringen, außer der Vergangenheit die Energie zu schenken, die sie nicht mehr verdient hat, obwohl in der Gegenwart so viel Liebe auf mich wartet...

 

..weißt Du, wenn man hasst und Groll empfindet, dann zerstört man sein Herz. Es wird kleiner und kleiner, bis irgendwann kein klitzekleines Plätzchen mehr übrig ist, man würde jegliche Liebe, sei sie noch so ernst gemeint, nicht mehr sehen“

 

 

Sein Wunsch ist es, dass seine Worte alle Wesen erreichen.

 

Somit darf diese Botschaft gerne geteilt werden❤️